SXTN – die rappenden Femmen

Ich habe mir die Videos der SXTN angehört. Sie sind die zwei Berlinerinnen namens JuJu und Nura. Sie provozieren ohne Ende, nehmen kein Blatt vor den Mund und unterstreichen jeden Stereotype. Für ihre Songs nehmen Sie sich die vor allem Randgruppen ins Visier. Im Video „Made 4 Love“ beschreiben Sie das Schicksal einer jungen Mutter, die sich durch Prostitution für sich und ihr Kind ein besseres Leben erhofft. Akustisch und dramaturgisch baut sich über das gesamte Lied eine düstere, ekelerregende Atmosspähre auf. Ein Track für traurig-schöne Gänsehaut.

 

Kommentar verfassen